Dienstag, 8. Dezember 2015

schon wieder ein Jahr vorbei

Hallo meine Lieben,

nach langer Abstinenz melde ich mich zurück, nachdem ich privat einfach besseres zu tun hatte. Ich möchte da ehrlich sein, das Internet, Youtube und auch mein Blog stehen einfach nicht mehr an erster Stelle in meinem Leben, und ich denke dass die meisten von euch das nachvollziehen können. Ich möchte aber in Zukunft ein bisschen aktiver werden, drückt mir die Daumen, dass mir das auch gelingt ♥

Also möchte ich diesen Post einmal nutzen, um euch ein wenig auf den neusten Stand zu bringen, bevor ich demnächst wieder regelmäßig beginne zu posten. 




Nun, was ist in der Zwischenzeit passiert? 
Naja, das offensichtlichste ist wohl, dass ich älter geworden bin, und sich ein paar Dinge in meinem Leben geklärt und geregelt haben, über die ich sehr froh bin. Ich kann aus vollem Herzen und mit voller Überzeugung behaupten, dass ich das schönste Leben führe, was ich nur führen kann. Ich bin gesund, habe eine tolle Familie, die hinter mir steht, einen wundervollen Partner an meiner Seite, der mir nicht nur den Rücken stärkt, sondern auch dafür sorgt, dass ich mich jedes Mal auf neue in ihn verliebe, wenn ich ihn sehe, und ich bin einfach glücklich und zufrieden über das, was ich mir in den letzten Monaten so hart erarbeitet habe. 
Aber ich möchte nicht nur von meinem ach so tollen Leben schwärmen, jeder von uns hat wohl auch mal schwache Momente, die uns schlucken lassen und mit denen wir erstmal klar kommen müssen. Aber es ist umso schöner auf solche Zeiten zurück blicken zu können, wenn man sie überwunden hat. 

Vom Grundprinzip hat sich bei mir nichts geändert, ich wohne immernoch allein, habe eine Katze und schminke mich immernoch so gern wie vor zwei Jahren - allerdings hat sich mein Geschmack und meine Selbstsicherheit sehr verändert. Habe ich mir vor ein bis zwei Jahren noch viele Gedanken um mein Äußeres gemacht, beginne ich immer mehr zu dem zu stehen, was ich habe. Das geschah nicht von heute auf morgen, aber mittlerweile kann ich sagen, dass ich kein Problem mehr habe ohne Haarspray und ungeschminkt vor die Tür zu treten (wäre für mich undenkbar gewesen :D). 

Außerdem bin ich eine richtige Sportskanone geworden. Ich bin mittlerweile von Kleidergröße 54 auf 40/42 gekommen, was für mich ein riesen Erfolg ist - aber noch nicht genug. Ich habe kein genaues Ziel vor Augen, sondern bin dann zufrieden wenn ich in den Spiegel gucke und sagen kann, dass alles so aussieht wie ich es mir immer gewünscht habe - gut, bei meiner selbstkritischen Ader wird dieser Moment wohl nie eintreffen, aber man darf ja auch noch träumen ;). Jedenfalls bringe ich es im Regelfall auf 5x Sport die Woche - nur jetzt in der Weihnachtszeit habe ich es auf 3x reduziert, das gönn ich mir einfach ;).

Ansonsten würde ich an dieser Stelle sagen, freue ich mich auf die weitere Zeit mit euch auf diesem Blog und verabschiede mich für heute. Eine kleine Ankündigung möchte ich allerdings noch machen: 

Ab morgen werden täglich Outfitposts von mir kommen eine Woche lang bis zum 15.12. - ein kleines Weihnachtsspecial sozusagen, damit ihr noch genug Zeit zum Weihnachtsshoppen habt, falls ich euch inspirieren konnte.

Dann möchte ich mich auch für heute verabschieden, 
alles Liebe 
eure Nicki ♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen