Montag, 30. Dezember 2013

Good Bye ♥ 2013

Hallo zusammen,

ich hoffe ihr habt schöne Feiertage gehabt, die Zeit mit euren Liebsten genossen und schöne Geschenke vom Christkind bekommen ;)

Das Jahr neigt sich dem Ende zu. Mit 1 1/2 lachenden Augen blicke ich ins neue Jahr und auch mit nem halben weinenden Auge.

Dieses Jahr 2013 war mehr als anstrengend und von Umbrüchen geprägt. Ich bin in meine eigene Wohnung gezogen, sorge seit nun mehr einem halben Jahr für mich selbst und für mein Kätzchen und musste in den letzten Wochen und Monaten einige Turbulenzen durchstehen. Jetzt stehe ich am Ende dieses Jahres und blicke zurück und bin mehr als froh, das alles hinter mir lassen zu können. Ich blicke glücklich in die Zukunft und hoffe, dass 2014 erfolgreicher wird als 2013.

Über meine Erlebnisse aus 2013 rede ich in meinem neuen Video, welches ihr euch hier gern ansehen könnt.

Ansonsten habe ich mir für 2014 vorgenommen mindestens zwei Videos pro Monat hochzuladen, weil ich mich ja dieses Jahr sehr dünne gemacht habe.

Ansonsten hoffe ich einfach auf weniger Umbruchstimmung und mehr Ruhe und Zeit für die wesentlichen Dinge im Leben.

Ich wünsche euch einen guten Rutsch ins Jahr 2014, macht das Beste draus und bleibt gesund! Ich bin froh über jeden einzelnen von euch, und hoffe, dass 2014 für jeden von uns viel Gesundheit, Glück, Erfolg und Zufriedenheit bereit hält <3

Eure NiCi

Sonntag, 10. November 2013

Meine Funkstille

Hallo meine Lieben,

es tut mir sehr leid, dass ich in den letzten Tagen und Wochen so selten gebloggt, Videos hochgeladen habe oder kommentiert habe, aber privat hatte ich sehr viel um die Ohren und sehr viele Sorgen, sodass ich mein Leben erst einmal sortieren und unter einen Hut bekommen musste. Jetzt geht es mir aber wieder gut und in Zukunft versuche ich wieder häufiger präsent zu sein, mehr Looks, mehr Reviews & mehr Videos :)

Ich hoffe die erzwungene Pause hat euch nicht allzu sehr genervt, aber die ist ja jetzt wieder vorbei ;)



Montag, 7. Oktober 2013

#1 Halloween Special RED RIDING HOOD

Oder auf gut deutsch: Rotkäppchen.

Eigentlich sehr unspektakulär, aber wir fangen mal soft an, und steigern uns dann im Laufe des Oktobers ;)

Hier habe ich für euch also meinen Look gedreht und euch die Produkte vorgestellt, die ich für das Makeup benutzt habe, inklusive kurzer Showeinlage von meinem Kätzchen ;)



 






Ein umfunktionierter Schal dient als Cape, ein Jerseykleid mit Baumwollunterrock werden zum wallenden Kleidchen, dazu meine Jeffrey Campbell Litas in bordeaux - ich gebe zu, ein echter Stilbruch, aber genau deshalb mag ich sie so gern zu diesem Look











Schal: h&m
Kleid: h&m
Baumwollrock: schon älter, Woolworth?
Strumpfhose: h&m
Schuhe: Jeffrey Campbell Lita bordeaux








Beim Makeup bin ich dem Farbthema schwarz-rot sehr treu geblieben. Rot auf den Wangen, Rot auf den Lippen und schließlich auf den Augen. Ich war erst unsicher, ob diese Kombi wirklich harmoniert, aber ich finde diesen Look wirklich schön und habe mich auch im Alltag sehr wohl damit gefühlt

AUGEN MAC soft ocre Paint Pot / Chanel Illusion d'ombre 'ebloui' / Sleek iDivine Palette 'storm' & 'sunset/ essence Gel Eyeliner 'midnight in Paris' / essence I ♥ Extreme Mascara
TEINT Catrice all Matt Foundation 'light beige' / all Matt Puder 'transparent' / Alverde Rouge 'Flamingo' / NYX Blush 'taupe'
AUGENBRAUEN Artdeco Augenbrauenstift Nr. 6 / Alverde Augenbrauen Gel 'blond'
LIPPEN Manhattan Longlasting Gloss Glide Lipgloss '45K'
 







Ich hoffe ihr seid bei meinem nächsten Special auch wieder dabei :) 

Liebe Grüße

eure NiCi ♥

Sonntag, 6. Oktober 2013

Makeup ♥ 04.10.2013 ♥

Hallo meine Lieben,

heute habe ich ein Makeup für euch, was wie ich finde perfekt in den Herbst passt ♥


Ich liebe die Herbstfarben, das Orange, die Rottöne und Brauntöne ♥♥♥ Ich werde mich morgen mal wieder so richtig austoben und ein neues Video für euch drehen :)

Freitag, 16. August 2013

Meine neue Wohnung

Hallo zusammen,

ich bin mega begeistert von meiner Internetverbindung :)

Habe das neuste Video innerhalb von noch nichtmal 2 Minuten hochladen können :)

Ich wusste schon warum ich die Uploadergeschwindigkeit bei Unity Media gewählt habe, das schont Nerven und spart Zeit =)

Hier also mein neustes Video :)
Und weil das Hochladen so fix geht werden bestimmt regelmäßiger Videos folgen =)




Hier noch ein paar Eindrücke von meinem Esszimmer

auf den Jutebeuteln liegt mein Stubentiger für ihr Leben gern ;)

ein bisschen Deko & schöne Blumen :)
Nächste Woche kommt endlich meine Couch, auf die ich schon so sehnsüchtig warte... Das Video habe ich bereits vor 2 1/2 Wochen gedreht, somit musste ich fast weitere 4 Wochen warten, bis meine Couch endlich geliefert werden konnte... Aber wenn sie da ist, dann kann ich die Wohnung endlich fertig machen :)

Wohnt ihr auch in eurer eigenen Wohnung und wenn ja, wie lange schon?

Samstag, 27. Juli 2013

Es hat geklappt :)

Die hormontherapie war erfolgreich, mein Arzt hat bestätigt, dass ich wieder Kinder bekommen kann :) ein Traum ist wahr geworden <3 :) meine zweite Chance im leben und einer der schönsten Tage im leben, 25.07.13 :)))) jetzt habe ich diese Scheiß Krankheit endlich besiegt :)




Text sponsored by t9, wer Fehler findet darf sie also behalten ;)


Dienstag, 2. Juli 2013

Kleines Lebenzeichen ♥

Hallo meine Hübschen,

heute beglücke ich euch mit einem Lebenszeichen von mir. Ihr wisst ja sicher, dass ich momentan umziehe und das Ganze gestaltet sich anstrengender als geplant. Eigentlich läuft jetzt alles anders als geplant, denn ich ziehe aus privaten Gründen allein in die Wohnung und mein Freund behält seine eigene Wohnung.
Warum wieso weshalb - nun ja alles etwas plötzlich, alles etwas überrumpelnd aber nicht freiwillig. Aber darum soll es ja nicht gehen, sondern ich musste nun improvisieren und muss mir nun mehr Sachen anschaffen als gedacht. So kommen alle kleinen Dinge hinzu, die man für einen eigenständigen Haushalt braucht (eigentlich hätte mein Freund diese mitgebracht) wie Küchenutensilien, Wäschezubehör etc. und natürlich auch große Möbel. So habe ich mir im Sommerschlussverkauf ein schönes Schnäppchen angelacht, und zwar ein schönes großes Sofa bei POCO um 200,-€ günstiger. Da schlägt man doch gern zu. Jetzt fehlen mir nur noch die Esszimmerstühle & die Garderobe, aber darauf kann ich auch noch ein wenig warten.

Ansonsten verläuft mein Umzug wie wahrscheinlich jeder andere auch chaotisch und stressig und man ist froh wenn es vorbei ist.

Ein weiteres Lebenszeichen was mich über alles freut hat mein Körper mir gestern gesendet. Ok, es klingt wahrscheinlich sehr banane, aber die meisten von euch wissen von meiner Unfruchtbarkeit und wie es dazu kam. Seit nun mehr fast 6 Jahren bin ich unfruchtbar und habe mit allen auf dem Markt erhältlichen Methoden versucht dagegen zu wirken. Ich habe wirklich viele Hormonersatzpräparate, cremes, salben, pflaster und sowas ausprobiert aber von den meisten Mitteln bekam ich nur starke Nebenwirkungen. Mit einem Mittel hatte ich längerfristigen Erfolg, da ich zumindest hier keine Nebenwirkungen bekam, die mich im Alltag beeinträchtigten.
Vor ca. 4 Wochen begann aber meine Odysee. Ich bekam starke Migräneanfälle. Nach vielen Ärztemeinungen schlug mein Frauenarzt vor die Hormone weg zu lassen um zu sehen was passiert. Und nun nach fast genau 4 Wochen bekomme ich meine Periode ohne Hormonersatztherapie :) Ich bin so glücklich, weil das ein wirklich wirklich sicheres Zeichen ist, dass ich wieder fruchtbar bin. Das ist ein Segen und ein Glück für mich in dieser Situation weil ich mit dem Kinderkriegen wirklich schon abgeschlossen habe, aber offensichtlich wendet sich doch noch alles zum Guten :) In 3 Wochen lasse ich das alles noch vom Arzt abklären, aber ich habe wirklich gute Chancen :)

Freut euch einfach mit mir ♥

Mittwoch, 5. Juni 2013

BIOTHERM SKIN-ERGETIC [review]



Hallo meine Lieben,

heute möchte ich euch ein bisschen beim Thema Gesichtspflege bekehren, denn neben einer reichhaltigen Gesichtspflege im Winter darf man nicht schlussfolgern, dass die Haut im Sommer nicht gepflegt werden muss, weil es ja warm genug ist und die Haut von der Temperatur nicht austrocknet.

Das tut sie aber doch, nur spüren wir das im Sommer anders als im Winter.

Im Sommer sorgt eine angeregte Talg und Fettregulierung dafür, die Haut vor dem Austrocknen zu bewahren, das ist das fettige und ölige Gesicht beim Schwitzen. Durch den salzigen Schweiß gibt die Haut Feuchtigkeit nach Außen hin ab, die aber im Sommer oft nicht ausreichend von Innen wieder nachgeführt werden können.

Anders als im Winter, brauchen wir im Sommer kein Schutzschild gegen die Temperatur.

Ich benutze normalerweise immer die Anti-Aging Produkte von Elizabeth Grant als Grundpflege, meistens die Collagen Linie. Im Sommer ist mir die Pflege aber zu reichhaltig an AntiAging Inhaltstoffen, sodass ich zu leichteren Texturen wechsle. Bislang habe ich hier immer die Aquasource von Biotherm und die Moisture Surge von Clinique. Beide Cremes haben eine Geltextur, die nicht nur optimale Feuchtigkeit gibt sondern im Sommer überhitze Gemüter auch richtig gut abkühlt.

Diesmal habe ich eine neue Pflegelinie ausprobiert. Es ist zwar noch nicht Sommer, aber die Ergebnisse sprechen wirklich für sich.


Und zwar habe ich diese Produkte benutzt:
erhältlich bei parfume-universe.de

Die Skin-Ergetic Linie von Biotherm.

Eine gesonderte Review werde ich noch im Videoform abdrehen, aber hier wollte ich euch nur vorab schon einmal mitteilen, dass ich total begeistert bin von diesen Produkten.


Hier eine kleine Aufstellung


Ich finde die Pflege im Moment richtig gut, und meine Haut dankt es mir momentan ♥

Bei weiteren Fragen steh ich euch gern zur Verfügung ♥

Eure NiCi

Healthy Food & Healthy Lifestyle

Hallo meine Lieben,

momentan ist es ja DER Trend auf seinen Körper zu achten und ihn gut zu behandeln. Heute möchte ich euch zeigen, wie ich meinen Körper gesund und fit halte, und natürlich auch ein bisschen formen möchte.


YOLO ist derzeit mindestens genauso im Trend wie dieser gesunde Körperkult an sich. In den meisten Zusammenhängen wird YOLO allerdings ähnlich wie 'live fast die young' als Ausruf für extremes Party machen, die Jugend genießen und sorgenfrei Spaß zu haben benutzt. Im Original meint YOLO aber nur so etwas wie 'Nutze deine Chancen' oder 'mach was draus'. 

Ich persönlich habe mit diesem ganzen 'Party Hard-Zeug' aber nicht viel am Hut, sodass ich YOLO wirklich erst vor knapp zwei Wochen aufgeschnappt habe, und habe dann versucht mich über den Ursprung des Worts und die Bedeutung zu informieren. 

Und dann habe ich nachgedacht, und ich fand es als Lebensmotto sehr passend zu meiner Situation. Da ich aber Mainstream hasse, werde ich es natürlich nicht zu meinem Lebensmotto machen, aber ich habe mir überlegt, alle Posts die ich zum Thema Essen, Ernährung, Sport, Wellness & Fithalten hochlade mit dem TAG YOLO zu betiteln, ist schön kurz und knackig und spiegelt meine Vorstellung von YOLO einfach perfekt wider.

__________________________________________
________________________________

Also versuche ich mal anzufangen. Ich mache ja seit mittlerweile ca. 2 Jahren regelmäßig Sport und könnte ohne ihn nicht mehr leben. Ich treibe Sport und abzunehmen aber auf gerade um mich abzureagieren und auszupowern. Das kann alles sein, exzessives Intervall Biken, Kraft- und Ausdauer Workout mit dem Flexi-Bar oder Spaß haben und Bewegung beim Tanz Dich Fit Programm von Detlef D! Soost. Ich habe gemerkt, dass mir Sport am Ende eines Tages hilft den Tag und erlebtes hinter mir zu lassen, weil ich mich in dieser Stunde nur mit dem Sport auseinander setze und an nichts anderes denke, außer an Schrittfolgen, oder daran die gradige Übung nicht aufzugeben... Ich denke ihr versteht was ich meine? ;)

Und ich versuche momentan an jedem zweiten Abend mindestens eine halbe Stunde Sport zu machen, an jedem ersten Abend bin ich nicht zuhause, deshalb ist es schon anstrengend und zeitlich knapp begrenzt, weil hier ja leider auch viele andere Dinge liegen bleiben. Aber es lässt sich zur Zeit noch gut realisieren. Bald habe ich meine eigene Wohnung mit einem richtig großen Wohnzimmer, und ich freue mich schon sehr darauf dort Sport zu machen. Aus den Videos kennt ihr mein schmales Zimmer, und zwischen Bett und Trimmrad ist nicht viel Platz und richtig effektiv Sport zu treiben, aber ich habe mich gut daran gewöhnt und arrangiert, aber ich gehe fest davon aus, dass meine Workouts dann auch länger werden ♥

Beim Essen habe ich momentan ganz unbewusst umgesattelt. Ich bin kein Vegetarier und auch kein Veganer, bin aber neugierig und offen und probiere alles gern. Ich esse für mein Leben gern Seitan-Tofu Würstchen ♥ Generell esse ich viel weniger Fleisch als noch vor ein paar Wochen. Ich esse mehr Gemüse und Obst, weil ich momentan total Hunger auf die Frische habe, momentan liebe ich Tomaten, Gurken und Äpfel ♥

Ich fühle mich so einfach pudelwohl und merke, dass ich viel ausgeglichener, nicht so belastet und müde bin. 

Vielleicht probiert ihr es auch aus? Man muss sein Leben ja nicht komplett umkrämpeln, aber die oder andere Gewohntheit abzulegen kann auf keinen Fall schaden ♥


You only live once.
Eure NiCi

Montag, 3. Juni 2013

Home is where your heart is

Nun steht es  mehr oder weniger fest, meine Vormieter werden ihren Umzug am kommenden Samstag vollstrecken, sodass ich ab übernächstem Wochenende mein neues Zuhause betreten darf. Natürlich ist es bis zum fertigen Umzug noch eine längere Zeit, aber das schaffe ich schon und schließlich bin ich ja auch kein Kind mehr.
Trotzdem ist es eine große Belastung, Möbel aussuchen, kaufen und finanzieren können ist momentan ein großes Thema in meinem Alltag. Schnell gekauft sind sie ja, aber es wird schwer auf vieles zu verzichten, was man doch immer so gern gemacht hat: Shopping, bummeln, das Leben genießen. Momentan muss ich mich echt hart an der Kandarre nehmen, nichts *unnützes* zu kaufen, da ich das später bestimmt nur bereuen würde. Naja, bald habe ich alle Möbelstücke beisammen und dann heißt es Entspannung in der neuen Wohlfühloase ;)

Wie geht es euch? Zieht ihr gern um, oder quält ihr euch von einer in die nächste Wohnung?

Sonntag, 2. Juni 2013

VIEL KRAFT UND STÄRKE

Hallo meine Lieben,

gerade habe ich die Bilder aus dem Osten und Süden Deutschlands gesehen, die gräßlichen Bilder vom Hochwasser.
Es ist bestürzend was dort passiert, wieviele Menschen ihre Heimat verlieren, ihre Dinge, die Ihnen lieb sind, ihr Zuhause, das verwüstet wird. Es ist eine schreckliche Vorstellung. Ich wünsche jedem Betroffenen nur das Beste, einen geringstmöglichen Schaden und am aller wichtigsten, dass Sie gesund bleiben und ihre Liebsten auch!

Dienstag, 21. Mai 2013

Meine Figur, mein Wohlbefinden

Hallo meine Lieben,

heute mal etwas anderes auf meiner Seite zu lesen, und zwar geht es nicht um Geschminke und Puderdöschen, sondern um handfeste Dinge.

Ihr habt bestimmt schon gesehen, dass ich keine schlanke Person bin, sondern eher normal bis mollig bin. Mich beschäftigt das Thema einfach so ungemein momentan, weil gerade der Mai sehr viele Feiertage und Feste mit sich bringt, bei denen bei uns gern Kuchen & Kaffee aufgetischt wird. Soll ich da ewig fasten? Soll ich mir jeden Genuss vom Leib halten, nur weil ich momentan abnehme?

Ich habe sehr lange darüber nachgedacht, aber ich finde es nicht verwerflich einfach auch mal zu zugreifen, zu naschen und zu sündigen, sofern alles Naschen eine Gegenreaktion auslösen. Sobald ich Kuchen esse, versuche ich meine Mahlzeiten in Masse und Kalorienzahl zu minimieren. Sollte ich dennoch wirklich Hunger haben, dann brumme ich mir am darauffolgenden Tag eine Sondersporteinheit auf.

Man genießt somit viel bewusster, und ist sich der Konsequenzen klar.

Was meine Figur und meine Zufriedenheit anbelangt, ich bin weitestgehend zufrieden, aber 10-15kg möchte ich noch abnehmen, das wäre meine absolute Traumfigur. Seit 2011 habe ich bereits 25kg abgenommen, ohne Jojo-Effekt.


Ich bin stolz auf das geleistete, und freue mich auf diesen Sommer, in dem ich hoffendlich meinem Traumziel näher komme ♥

Dennoch mag ich mich und andere Frauen am liebsten, wenn die Kurven noch deutlich sichtbar und gut verteil sind. Ich liebe den Blog von der lieben Lu, der wohl bekanntesten PlusSize Bloggerin hier. Habt ihr auch Lust auf PlusSize Einträge, Outfits und so?


Dienstag, 7. Mai 2013

Montag, 6. Mai 2013

GET READY WITH ME #1

Hallo meine Hübschen,

heute habe ich für euch ein GET READY WITH ME Video ♥

Ich hoffe euch gefällt diese Art von Videos bzw. Quicktutorials =)







benutzte Produkte

AUGEN MAC Paintpot soft ochre / Sleek iDivine Palette 'sunset' (helles peach, champagner, rostbraun) / Maybelline longlasting Gel Liner black / L'Oréal Extra Volume Collagene Mascara / MAC khol kajal feline / Alverde Augenbrauengel blond

TEINT P2 24h perfect makeup perfect shell / P2 24h perfect concealer perfect shell / bare escentuals mineral veil

WANGEN NYX Blush taupe / Sleek Blush rose gold


Ich hoffe ich konnte euch ein wenig inspirieren ♥

In diesem Sinne,
eure NiCi

Donnerstag, 2. Mai 2013

Schokobraun ♥

Hallo meine Lieben,

ja von der ganzen Haarfärberei aus den letzten Wochen habt ihr ja nichts mitbekommen, dafür update ich euch in diesem Beitrag mal ein bisschen ;)

Wie ihr in dem letzten Video gesehen habt, bin ich nun wieder brunett.

Das ist das Ergebnis einer längeren Färbeorgie...

<3 zu erst habe ich mit der color mask in der Farbe 'mandelblond' total daneben gegriffen! Das Ergebnis direkt nach der Coloration & in künstlichem Licht könnt ihr hier bestaunen YOUTUBE nach der zweiten Haarwäsche war schon ein deutliches Grün zusehen

<3 danach habe ich Honigblond von Olia benutzt, und die Farbe hat mir auch wirklich gut gefallen direkt nach der Färbung, aber leider hat sie nicht wirklich gut gehalten

<3 nach einer zügigen Auffrischung ist das Honigblond komplett herausgewaschen und da war ich wieder platinblond

<3 da ich darauf keine Lust hatte, habe ich mich dazu entschieden braun zu tragen, erst Olia Samtbraun

<3 da das immernoch grün war und nicht gehalten habe, habe ich dann zu Schokobraun von movida gewechselt und dabei bleibe ich auch erstmal

Habe jetzt 3 Pakete hier stehen damit ich meine neuen (honigblonden...) Extensions färben kann, und dann kanns los gehen ♥♥♥









 

P2 24hours perfect makeup REVIEW /010 perfect shell



Hallo meine Lieben,

ich habe meine Lieblingsfoundation aus der Drogerie gefunden, es ist die 24hours perfect makeup Foundation von P2.

Enthalten sind 30ml
Preis liegt bei 4,95€ (dm)
wisch-/wasserfest
mittlere - starke Deckkraft
kein Abfärben
24h Halt


Außerdem ist die Zusammensetzung ohne Öle und Parabene, was mir besonders gut gefällt.

Ich mag das Hautgefühl und das Hautbild bei dieser Foundation. Die Farbe 010 perfect shell ist die hellste Nuance. Durch die leicht gelbliche Tönung des Makeups wirkt der Teint besonders frisch.


Einziger Nachteil
Die Konsistenz ist sehr fest, sodass die Foundation sofort zügig eingearbeitet werden muss. Ich verteile hierzu die Foundation mit den Fingern, und blende mit einem Blendeschwämmchen (dm 3,-€) oder einem Foundationbufferpinsel (be-cosmetics.de) nach, damit keine harten Kanten zurück bleiben.

Und hier noch eine ausführlichere Review zu dem Produkt ♥



 

Ich kann das Makeup nur empfehlen, Preis-Leistung stimmt hier sehr gut überein, ich bin sehr zufrieden und meine Haut ist es auch ♥


Kennt ihr die Foundation bereits?                                
                                Wenn ja, was haltet ihr von dem Produkt?

Montag, 29. April 2013

Fitness Update ♥

Viele von euch wissen, dass ich seit mittlerweile knapp 2 Jahren regelmäßig und intensiv Sport mache- für meine Verhältnisse. Hierzu trainiere ich vorallem intervall, das bedeutet, dass ich alle zwei Tage für mindestens eine halbe Stunde meine Muskeln extrem beanspruche.
Hierzu bevorzuge ich das Training mit dem Flexibar -einer Stange aus einer Art Glasfasern, die sehr stramm schwingt bei in Bewegung setzen. Da der Körper diesem strammen Schwung entgegensetzen muss, beansprucht das Training jeden Muskel im Körper, sodass diese Art von Training sehr effektiv ist bei der Gewichtsabnahme und dem Muskelaufbau. Mit dieser Form von Pilates (Muskeln anpannen und entspannen im richigen Verhältnis) habe ich bislang knapp 25kg abgenommen innerhalb eines Jahres. Natürlichen spielen Dinge wie geringer Alkoholkonsum, fettarme und zuckerarme Ernährung ebenfalls positiv in die Karten.

Auf Dauer wurde das aber ein wenig langweilig, sodass ich mit Cycling begonnen habe. Das ist kein normales Radfahren bei Tempo 12km/h, sondern man versucht stetig ein gewisses Tempo zu halten über einen möglichst langen Zeitraum. Ich trainiere wie gesagt mindestens 30Min. und schaffe in dieser Zeit ca. 10km Strecke.

Da Radfahren aber die Knie und Pomuskulatur - und das Gesäß sehr beanspruchen bei so einem Tempo, habe ich mittlerweile auch das Tanzen entdeckt. Ich trainiere fast täglich - je nach Zeit - das TDF ("tanz dich fit") Training von Detlef D! Soost. Ich muss sagen dass ich sehr skeptisch war, gerade weil ich diese starke Auspowerung gewohnt war, was hier einfach nicht der Fall ist. Das Training macht Spaß, aber es bringt auch genug Muskelkater in der Bauch und Hüftmuskulatur - genau da wo mein Trainingsschwachpunkt liegt.

Ich denke ich bin für den Sommer gut aufgestellt und versuche noch die ein oder anderen Kilos purzeln zu lassen, vielleicht schaffe ich es so noch die letzten 10kg bis zu meiner Traumfigur abzunehmen ♥

Wenn ihr Fragen habt, dann stellt diese gern. Ich bin kein Experte, Sport ist mittlerweile unabdingbares Hobby von mir, deshalb kann ich euch nur von Hobbyist zu Hobbyist weiterhelfen.

Vielleicht habe ich den ein oder anderen ja jetzt auch angesteckt, denn ich muss sagen, dass ich an Tagen an denen ich Sport machen kann, viel ausgeglichener und entspannter bin, als an anderen Tagen. Ein Versuch kann manchmal gar nicht schaden!

Damals war ich der größte Sportmuffel, und mittlerweile bin ich recht begeistert was das angeht, aber auch nur weil ich mittlerweile mein eigenes kleines Fitnessstudio zuhause habe - im Fitnesscenter mit anderen Sporten mag ich überhaupt nicht leiden. Ich fühle mich dann so beobachtet und wie ein 5. Rad am Waagen, denn trotzdem aller Sporteuphorie bin ich trotzdem immernoch ein Tollpatsch mit wenig Selbstkontrolle und da renne ich gern jemandem in die Choreo rein ...

Probiert's aus und zusammen schaffen wir die Bikini Figur!

Sportliche Grüße
Eure NiCi

Montag, 22. April 2013

! ! ! ♥ ♥ ♥ ICH BIN WIEDER ZURÜCK ♥ ♥ ♥ ! ! !

Hallo meine Lieben,

eigentlich hatte ich gar nicht vor so lange weg zu bleiben, aber mein Laptop war da anderer Meinung. Da mein Laptop-Kabel schon lange kaputt war, und ich leihweise nur das meines Freundes hatte, war ich quasi nur inkognito online, bis dann auch sein Laptop kaputt war, und er sein Ladekabel zurück brauchte. Da stand ich nun, ohne Kabel - ohne Laptop, und das auch noch nach dem ich euch mit einer Blogpause gedroht habe, die schon fast wie ein endgültiger Schluss klang...

Das tat mir schon ziemlich leid, aber vom Handy aus war bloggen nicht möglich.

Umso glücklicher bin ich nun, dass ich wieder ganz zurück bin :)

Es gibt viele Neuigkeiten, die ich in der kommenden Zeit mit euch teilen möchte, aber zuvor muss ich natürlich die in der Zwischenzeit gedrehten Videos bearbeiten und hochladen, bis dann wieder Blogeinträge, Tutorials und Reviews wieder Einzug hier finden werden =)

Ich bedanke mich auch dafür, dass ihr mir alle so lange die Stange gehalten habt, und nicht weggeklickt habt, ich freue mich in Zukunft wieder sehr auf die spannende Bloggerzeit, denn in meiner Abstinenz habe ich einige Inspirationen und Ideen sammeln können.


Seid also gespannt wenn ihr wieder herklickt, ich möchte behaupten, dass es sich lohnen wird.


Bis dahin macht's gut :*

Eure NiCi

Montag, 4. Februar 2013

tierische Review

Hallo meine Lieben,

so ganz ohne meinen Blog halte ich es dann ja doch wieder nicht aus... Allerdings wird hier in Zukunft definitiv ein anderer Wind wehen, denn neben Mode und Kosmetik habe ich noch viele weitere Interessen und Hobbies, die ich hier auch gern auf dem Blog vertreten möchte.

Wie bereits im letzen Post berichtet, haben mein Freund und ich eine Katze adoptiert und sammeln gerade fleißig Erfahrung im Umgang im Alltag mit ihr. Dazu gehören nicht nur die allgemeinen Gewohnheiten und Bedürfnisse wie Fressen, Schlafen, DAS Geschäft, usw. sondern auch Spielen und Beschäftigung.

Da ich noch nicht mit meinem Freund zusammen wohne kümmert es sich in erster Linie um das Tier, d.h. wenn ich da bin nehme ich ihm die Arbeit, also Klo säubern, Näpfe spülen, füttern etc. ab, so versuchen wir eine möglichst gerechte Arbeitsteilung zu finden, auch wenn es ihm schwer fällt, denn unser Kätzchen ist sehr anhänglich und braucht viel Aufmerksamkeit.

Jedenfalls geht es heute um die Beschäftigung unserer Katze. Ein absolutes Grundbedürfnis von Raubtieren im Allgemeinen ist das Abwetzen der Krallen. In freier Wildbahn schnappen sich Löwe, Tiger und Co. also einen geeigneten Baumstamm und wetzen was das Zeug hält. Da zuhause eher seltener große Baumstämme zu finden sind, oder eigentlich fast nie..., ist es sehr wichtig einen Kratzbaum anzuschaffen. Wir haben für unsere Katze zwei Bäume angeschafft. Ein kleiner steht in der Küche und der andere im Wohnzimmer, bzw. stand er dort, aber dazu später mehr.

Wir haben für die Küche einen ganz einfachen Kratzbaum gewählt, da dieser nur zum Wetzen und zum draufliegen dienen soll. Es sollte nicht zu hoch sein, damit die Katze nicht verleitet ist von dort aus auf Arbeitsfläche oder Tisch zu springen. Sicher kann sie das auch vom Boden aus, aber von einer Anhöhe lockt das Abenteuer doch noch etwas mehr. Unser Minimodell ist das Kratzbaum 'Emma' in grau.


* klickt das Bild für mehr Infos zum Produkt *

Eigentlich ist dies ein Kittenkratzbaum, was wir im Laden leider nicht erfahren haben, und somit ist die Höhle für unser Kätzchen leider unbrauchbar, allerdings findet sie trotzdem Ihren Gefallen an der Sisalstange und dem Sitzbrett. Gekostet hat das Bäumchen 9,99€ bei Fressnapf, er ist auch noch in anderen Farben erhältlich, im Laden sowie Online. Für 9,99€ ist die Verarbeitung wirklich gut und taugt auch wirklich. Es ist Spanplatte überzogen mit einem plüschigem Futter, dass sie leicht reinigen lässt. Die Standfestigkeit ist auch in Ordnung, beim Kratzen verrutscht es nicht und kippt nicht um. Allerdings rutscht er schon mal dezent nach links und rechts, wenn sie beim Toben ernergisch drauf springt, da sollte Frauchen oder Herrchen schon einen Blick drauf haben, und mal mit einem beherzten Griff an die Platte das ganze Ding vorm Umkippen bewahren. Aber wie gesagt ist das Bäumchen auch eigentlich für Kitten gedacht und nicht für eine ausgewachsene Katze, funktionieren tut es aber trotzdem ganz gut.

Im Wohnzimmer haben wir für eine kurze Zeit einen zweiten Kratzbaum aufgestellt. Dieser sollte etwas größer sein um auch eine gute Ausblicksplattform zu sein. Hierzu haben wir uns im Laden das Modell 'Sun Lee' angesehen, dass nicht nur modisch geformt, sondern im Laden auch eine gute Standfestigkeit bewies.

* klick das Bild für mehr Infos *

Zwei sisalumwickelte Stämme und eine Kratzwelle aus geflochtenem Sisal, sowie eine plüschbezogene Plattform - sollte eigentlich reichen und Spaß machen.... Denkste! Das Teil ist lebensgefährlich für Tier und für Mensch. Durch die schmale Bodenplatte fehlt es dem Teil an Stabilität und Halt, die Welle ist nur ein einer Seite wirklich befestigt, sodass die ganze Konstruktion leicht nach vorn kippen kann, und die Plattform schwankt gewaltig sobald das Tierchen oben angekommen ist. Hier ist eindeutig an der Sicherheit gespart worden - da bringt auch die platzsparende Optik nix mehr.
Gekostet hat das Teil 35,99€ - eindeutig zu viel!!! Das Gerät ist schon wieder eingepackt und wird definitiv wieder retour gehen, da ich nicht bereit bin, dauerhaft auf den Kratzbaum zu achten und mich in Position zu stellen, fall das Teil dann doch umkippt. 

Neben dem Sicherheitsaspekt bietet dieser Baum auch wenig Aktivität, sodass er schnell langweilig wird und linksliegen gelassen wird - unsere Katze hat sich nicht wirklich dafür interessiert...
Mein Freund und ich haben nun beschlossen unseren Geldbeutel einmal etwas weiter zu öffnen um uns einmalig ein richtiges Katzenparadies anzuschaffen, in der Hoffnung Sicherheit & Spaß damit langfristig erhalten zu können. Allzu viel Platz im Wohnzimmer haben wir auch nicht, und einen kitschigen Baum wollten wir uns nicht anschaffen, er sollte zum Gesamtbild passen und sich einfügen. So sind wir auf diesen Baum gestoßen


Dieser Kratzbaum bietet viel mehr Beschäftigung und Platz für das Tier. Wir hoffen damit dem Drang unserer Katze gerecht zu werden, weil wir ja auch nicht immer Zeit haben uns mit ihr zu beschäftigen. Gekostet hat das Schätzchen 79,99€ und war im Ausverkauf bei fressnapf online erhätlich. Mittlerweile ist das Teil ausverkauft und wir haben den letzten hiervon ergattert. Allerdings steht er für euch stellvertretend für die Bäume seiner Art und Preisklasse. Da unsere Mietz schon eine alte Dame ist, haben wir besonders auf die Leiter vor der Höhle geachtet, da sie mittlerweile schon ein bisschen tollpatschig sein kann, und somit wahrscheinlich lieber in die Höhle klettern will, anstatt wild hinein zu springen. Das Design auf diesem Bild hier gefällt mir besonders gut, in Natura haben wir den Baum leider noch nicht gesehen, er ist noch auf dem Versandweg. Allerdings denken wir, dass sich die Optik gut in unser Wohnzimmer einfinden wird, weil wir unsere Möbel alle in Wenge mit weißen Fronten halten möchten, und dieser Baum da wirklich gut hinein passt. Er ist im Vergleich zu den beiden anderen Bäumen auch recht hoch.
So einen Baum würde ich dann doch immer wieder vorziehen, weil er einfach artgerechter ist und mehr Beschäftigung bietet als die günstigeren ihrer Art.


___________________________________________________________________

Ich hoffe ich habe euch mit diesem Thema nicht vergrault, aber ich wollte einfach mal etwas anderes ansprechen, und vielleicht kennt sich der ein oder andere ja auch damit aus, dann würde ich mich über Erfahrungen und Berichte in den Kommentaren sehr freuen.

Wir sehen uns dann beim nächsten Mal meine Lieben,
eure NiCi


Sonntag, 3. Februar 2013

letzte Zeit...

Hallo meine Lieben,

ich wollte mich auch mal wieder zu Wort melden auf meinem Blog. Zugegeben - es gab durchaus Zeiten in denen ich viel mehr gebloggt und auch viel mehr Videos hochgeladen habe. Aber momentan gibt es in meinem Leben viele Veränderungen, die ich genieße und für die ich meine Zeit lieber hergeben möchte. Zum einen läuft es mit meinem Freund momentan mehr als gut, sodass wir schon unser Zusammenziehen in diesem Jahr planen, wir warten quasi nur noch auf ein Signallicht und dann geht's los. Dafür gestalten wir mittlerweile schon Schritt für Schritt seine Wohnung um, sodass auch meine Sachen genug Platz finden können und wir uns beide wohlfühlen können.

Außerdem haben wir seit Montag ein Kätzchen zwischen den Füßen herumwuseln, das auch beachtet, gestreichelt und geliebt werden möchte, und es macht uns beiden Spaß zu zusehen wie gut es ihr bei uns geht.

Zum anderen muss ich sagen, dass ich mittlerweile oft über die Zukunft meines Blogs und meines Kanals nachgedacht habe. Mittlerweile mache ich dieses YouTube/Blogger-Ding schon mehr als 3 Jahre lang und in all dieser Zeit habe ich kaum Feedback bekommen. Natürlich freue ich mich wie ein Schnitzel über einen lieben Kommentar und oder ein lob oder einfach über konstruktive Kritik, aber wenn man Video für Video hochläd, Blogeintrag für Blogeintrag schreibt und immer nur von ein und der selben Person Feedback bekommt, deprimiert das schon ziemlich (bitte nicht falsch verstehen Dana, ich freue mich dafür über deinen Kommentar immer sehr <3).

Aber es geht einfach darum, dass ich mir die Mühe mache und es scheinbar niemanden interessiert, und ich mir deshalb einfach immer und immer wieder die gleiche Frage stelle, ob es dann überhaupt Sinn hat weiterzumachen und weiter zu warten obwohl nichts kommt, oder ob ich dann nicht das Feld räume und meinen Zuschauern ein paar Minuten mehr Zeit schenke für Videos von besseren YouTubern.

Ich weiß nicht ob ihr das verstehen könnt, aber mich belastet das schon sehr. Ich bin nicht abonnentengeil oder giere nach Aufmerksamkeit, dass meine Videos geklickt werden sehe ich ja und bin auch recht zufrieden damit, ebenso mit meiner steigenden Abonnentenzahl, aber es kommt einfach zu wenig Feedback als dass ich damit was anfangen kann. Bei mittlerweile über 100 Videos und über 500 Blogeinträgen gehen mir auch bald die Themen aus, und wenn ich dann frage was euch interessiert, dann kommt wieder nur betretenes Schweigen als ob es keinen Zuschauer bzw. Leser geben würde. Das deprimiert und motiviert definitiv nicht zu neuen Projekten.


Lange Rede kurzer Sinn, ich werde ab heute erstmal in Blogurlaub gehen. Bis wann kann ich euch nicht sagen, ich werde dann zurück kehren wenn ich mich an den positiven Veränderungen meines Lebens satt gesehen habe, oder wenn ich einfach das Bedürfnis habe zurück zu kommen.

Bis dahin könnt ihr mich aber gern weiterhin per Email, Nachricht oder Kommentar erreichen.

Haltet die Ohren steif und bis dahin,

eure NiCi

Donnerstag, 10. Januar 2013

WELCHES DESIGN??? EURE HILFE!

Ich habe noch einmal etwas herumprobiert und habe noch ein unauffälligeres Design erstellt.


WELCHES GEFÄLLT EUCH BESSER?

VERÄNDERUNG

Hallo zusammen,

wie ihr bereits sehen könnt habe ich das Design mal wieder verändert - ich war mit dem anderen Design nie wirklich warm geworden, und da gefällt mir dieses gleich viel besser.
Jetzt wird es nur noch einen passenden Header geben und dann werde ich die Seite insgesamt ein bisschen umstrukturieren und sortieren.

Vielleicht habt ihr Vorschläge wie ich die Aufteilung hier vereinfachen kann?


Eure NiCi

Dienstag, 8. Januar 2013

Hochmotiviert!

Hallo meine Lieben,

ich bin hochmotiviert und habe gerade eine super Laune, sodass ich diese natürlich gern mit euch teilen möchte.
Heute habe ich seit Ewigkeiten mal wieder meine ♥Musik in den Player geschmissen und gemerkt, dass sich danach die Welt einfach 1000mal besser anfühlt. Jeder Atemzug den du machst, ist nur ein hundertstel zu schwer wie ohne Musik. Da ich auf der Arbeit den ganzen Tag das übliche Radiogedudel höre, habe ich abends nie den Drang nach Musik gespürt, aber meine Laune war in letzter Zeit wirklich unerträglich - für mich wie auch für mein Umfeld, sodass mir natürlich sofort klar war, dass irgendwas nicht stimmt.

Auf der Arbeit im Radio kurz vor Feierabend lief dann 'Holiday' von Green Day im Radio. Green Day ist meine absolute Lieblingsband, mit ihrer Musik habe ich meine Teeniezeit und Selbstfindungsphase durchlebt, mit ihnen habe ich so einigen Kummer und Schmerz vergessen können, durch sie bin ich zum Gitarrespielen gekommen und habe auch dadurch meinen Spaß am Singen gefunden.

Also nicht lang gefackelt, auf dem Weg zu meinem Freund habe ich dann natürlich meine absolute Lieblingsplatte von ihnen in den Player geschmissen 'American Idiot' und habe dazu lauthals mitgesungen und einfach mal den Stress und die Winterdepressionen hinter mir gelassen. Es ging mir selten so gut wie gerade und für mich ist das ein deutliches Zeichen.

Wer mich näher kennt, der weiß dass neben dem ganten Beauty- und Klamottenkram keinesfalls eine Tussi hinter mir steckt. Im Gegenteil, ein großteil meiner Freunde sind Nerds (mich inbegriffen), Metaller, etc., ich besuche keine Discos sondern gehe jedes Mal in die gleiche Stammkneipe mit der alternative Experience ;]

Damals in Schulzeiten war ich durchaus ein wenig extremer angehaucht, allein auch optisch, als heute. Damals trug ich schwarze Haare mit pinken Strähnen, und mein Kleiderschrank war fast nur mit schwarzen Klamotten gefüllt. Getragen habe ich dazu rote oder pinke Accessoires. Damals wurde man als Emo bezeichnet, wenn man sich mit der Rockabilly-Kultur auseinander setzte.

Und irgendwann nach meiner Krankheit war ich an so einem Punkt, an dem ich dachte, dass sich mein Interesse an der Musik, dem Kleidungs- und Lebensstil und meiner Arbeit und dem 'Erwachsenenleben' nicht vereinbaren ließen. Ich habe zu dem Zeitpunkt eine richtige Kehrtwende gemacht.
Mittlerweile weiß ich, dass es sich natürlich alles vereinbaren lässt. Und ich bin froh meine Wurzeln nicht aus den Augen verloren zu haben, denn zu wissen wo man hingehört, ist das schönste Gefühl was es gibt ♥


Mittwoch, 2. Januar 2013

Makeup ♥ 29.12.2012





benutzte Produkte


AUGEN MAC paint pot 'soft ocre' / MAC 'patina'/'concrete'/'dazzlelight'/ NYX Bohemian rhapsody Palette mattes ocker & mattes hautfarben / Maybelline Longlasting Gel Liner 'black' / L'Oréal Extra Volume Collagene Mascara / Katy Perry 'oh honey'-Lashes / Mac Eye Khol 'feline'

WANGEN NYX Blush 'taupe' / MAC Blush 'pink swoon' / Guerlain Météorite Highlighter

LIPPEN MAC 'Myth'

Hallo zusammen und frohes neues Jahr!

ich wollte euch erstmal alle wichtigen Angaben zu den Bildern machen, da ich das Makeup richtig hübsch finde. Ich habe es zu einem Konzertauftritt einer von uns befreundeten Band getragen und ich finde dafür war es aufjedenfall tauglich.

In der nächsten Zeit werde ich versuchen mehr Posts und Videos zu posten. Einige habe ich bereits abgedreht - dank meiner neuen Softbox :). Jetzt heißt es nur noch bearbeiten und dann ab die Post =)

Ich wünsche euch dann noch einen schönen Abend und sage einfach mal bis morgen =)

Eure NiCi