Mittwoch, 12. Oktober 2011

Balea Reinigung für trockene & empfindliche Haut

Bislang habe ich die Seife und das Gesichtstonikum von Elizabeth Grant benutzt. Ich bin mit der Wirkung und der Anwensug hell auf begeistert, allerdings sind mir 22,-€ auf Dauer einfach zu teuer.

Also musste etwas Neues her.
Da ich bereits von Neutrogena die pink grapefruit Reinigungsprodukte, sowie die Visibly Clear Produkte getestet habe, und diese für nicht so optimal befunden habe- probiere ich nun die dm-Eigenmarke aus.

Die Reinigung besteht aus Waschcreme, Gesichtswasser und Reinigungstüchern, letztere sind in der Anwendung für mich ohnehin komplettes Neuland.
Nach den ersten Anwendungen muss ich sagen, dass die Produkte einen guten Eindruck haben, ich werde allerdings weiterhin auf Herz und Nieren prüfen, ob die Produkte wirklich empfehlenswert sind.

Balea bietet mittlerweile vier unterschiedliche Reinigungen an:
  • für reife Haut
  • für jugendliche Haut
  • für trockene/ sensible Haut
  • für normale Haut
Entsprechend sind dann auch die Tiegelchen farblich gekennzeichnet und sortiert.
Ich benutze die Produkte für trockene/ sensible Haut, die ohne Alkohol und Parfüm versehen sind.

Ich in gespannt wie sich die Produkte beweisen werden und werde euch auf jedenfall eine Review geben (:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen