Mittwoch, 31. August 2011

Angst um meine Haarpracht

Hallo meine lieben Mäuse,

ich beglücke mal wieder etwas später heute - sorry dafür, aber mein Schätzchen lässt mal wieder auf sich warten, und da ich nicht schlafen kann, ohne ihm eine gute Nacht zu wünschen, schreib ich meine Befürchtungen gerade einfach mal nieder.

Wie ihr wisst, habe ich mir gestern die Haare nachgefärbt, blondiert, schön aschig ist es geworden, endlich habe ich meine Traumfarbe erreicht. Sogar im Sonnenlicht sehen die Haare nicht ekelig künstlich, sondern wie natürlich hellblond aus. Einfach traumhaft schön!

Gerade habe ich mir nochmal zur Extrapflege meinen Kopf mit den Produkten OROFLUIDO von Revlon und TAWAKA von OJON eingeölt. Da man bei OJON Produkten eigentlich 5 Tage warten soll mit dem Benutzen, habe ich gerade etwas Bammel, dass ich mir schon wieder meine schöne Haarfarbe versaue.... *ANGST* Ich weiß ja nicht, aber meine größte Angst habe ich vor einem Rot- oder Orangestich in den Haaren, den ich mir gerade erst mühsam wieder rausgefärbt habe. Ich Dummchen hätte besser nachdenken sollen =(. Hat jemand von euch Erfahrungen mit dem Produkt und kann vielleicht Entwarnung geben?

Oder renne ich demnächst schon wieder so doof rum?


Hm. Hier im Anschluss mal ein paar Bildchen von heute, auf denen ihr meine Haare und mein Makeup erkennen könnt, sowie mein Outfit of the Day und meine Nägel. :) Also ein riesen Eintrag, der heute mal alles umfasst =).

Ich habe wirklich Angst, zumal ich die Kur jetzt über Nacht erstmal drinlassen muss =(
Ich werde morgen früh sofort Vergleichsfotos machen!!!! Wenn sich meine Haare verfärbt haben, dann heul ich, ohne Flachs =(

Kennt ihr das? Ihr tut etwas unüberlegtes und bereuht es zutiefst?






meine Nägel

Der berüchtigte Make up TAG

Hallo meine Liebchen,

da ich gerade etwas Zeit habe werde ich für euch grad mal schnell den Make up TAG machen. Ich hoffe, ich habe ihn nicht bereits gemacht, ansonsten habt ihr jetzt einfach ein wenig Unterhaltung und Belustigung :)

Die Fragen                       
1.) Lipgloss oder Lippenstift?
Im Alltag am Liebsten Lipgloss, zum Feiern am Liebsten Lippenstift, weil der beim Küssen und auf den Gläsern nicht so klebt.

2.) Puder- oder Cremelidschatten?
Am Liebsten Puderlidschatten.

3.) Metall oder matter Lidschatten?

Ich mag die Kombination aus beidem sehr gern. Wenns schnell gehn muss lieber schimmernd, weil diese Farben leichter zu verarbeiten sind.

4.) Normale oder wasserfeste Mascara?

Normale, da ich wasserfeste Mascara nie (NIIIIE) von meinem Wimpern bekomme...

5.) Foundation?
Yves Saint Laurent Teint Resist Make up in '3' oder '4'

6.) Puder?
Chanel Poudre Universelle Libre in '23 Pêche Clair'

7.) Rouge oder Bronzer?
Beides. Am liebsten Rouge.

8.) Nude oder knallige Augenmakeups?
Schöne Smokey Eyes wären mir lieber :D ansonsten nude.

9.) Selbstbräuner?
Nie wieder!

10.) Nagellack?
Hauptsache Farbe und Glitzer ♥

11.) Lieblings e/s Marke?
Sleek

12.) Lieblings AMU -Kombi?
siehe Frage 8 :]

13.) Lieblingseyeliner?
Ich habe mich gerade von ihm getrennt : L'Oréal Super Liner, aber vielleicht gebe ich ihm noch eine Chance...

14.) Pinsel,Applikator oder Finger?
Pinsel!

15.) Absolutes Schmink No Go?
Viel zu dunkle Foundation benutzen!

16.) Schminkst du dich für die Schule,wenn ja würdest du auch ungeschminkt gehen?
Ich schminke mich für die Schule, würde aber nie ungeschminkt gehen.

17.) Nail -Art (z.B Stamping) oder Farbe pur?
Farbe pur + Glitzereffekte

18.) Make-Up-Entferner, Reinigungstücher oder Reinigungsmilch?
Für das Augenmake up entsprechender Augemakeupentferner von essence in blau, ansonsten einen Cleanser fürs Gesicht von Elizabeth Grant.

19.) Liebste Nagellackfarbe bzw. bei Stamping auch Farb-Kombis?
Rosa ist immer gut.

20.) Absoulutes Hassprodukt und warum?
Die Diorskin Foundation, weil sie einfach abartig klebrig ist, die Poren verstopft und sehr ekelig riecht!

21.) Nude Lippenstift oder Farbe?
Eher nude.

22.) Gezielt konturieren oder reicht ein Klacks Rouge?
Gezielt konturieren.

23.) Wird Taupe (egal ob Nagellack, Lidschatten etc.) bleiben?
Auf jedenfall!

24.) Haarpflege mit oder ohne Silikone?
Mit und ohne, kommt auf die Art der Silikone an.

25.) Benutzt du eine Lidschatten Base, wenn ja welche?
ARTDECO fragrance free

26.) Dein Lieblingsparfum und welche Duftrichtung (süß, blumig, frisch, orientalisch) bevorzugst du?
lieblich & orientalisch & schwer

27.) Wie oft im Monat kaufst du neue Schminkprodukte (Lidschatten, Rouge oder auch Nagellack) ??
Einmal im Monat um meine Basics nachzukaufen.

28.) Kaufst du mehr aus Limited Editions oder dem normalem Sortiment?
Mehr normales Sortiment.

29.) Was hälst du von den Lush-Produkten, und benutzt du die Farbpigmente?
Tolle Fragestellung. Lush nein, Pigmente sehr gerne.

30.) Wunschprodukt? (was du noch nicht hast ,aber dir irgendwann mal leisten willst)
Ich hab eigentlich alles da was ich brauch :D

Dienstag, 30. August 2011

Warten...

... ich finde warten manchmal einfach nur so sterbenslangweilig. Vorallem dann, wenn es sich so lang wie Kaugummi zieht.
Gerade warte ich auf mein Schatzi um ihm gute Nacht zu wünschen, aber bis jetzt ist er noch nicht daheim.

Ich blicke gerade auf meine Super-Glitzer-Bling-Bling Fingenägel :D und habe gerade beschlossen gleich morgen ein Nail of the Day zu machen (nachdem ich bemerkt habe, wie wenig Talent ich für Nageldesigns habe *lach*)
Also morgen gibt's ein Nail of the day und auch ein Outfit of the day, denn ich fahre mit meiner Mama 'bummeln' und dafür zeig ich euch einfach mal mein Outfit (:

Was macht ihr so, wenn ich Langeweile habt?

Lasst es mich in den Kommentaren wissen und somit verabschiede ich mich von euch ♥

Ich kann euch mein neusten Video nur wärmstens an Herz legen, schaut mal rein (:

Gute Nacht meine Lieben <3

eure Nici

Rote Haare blond färben

Da ich bereits einige Erfahrungen sammeln konnte im Hinblick auf das Thema Haare färben, umfärben und bleichen möchte ich euch in diesem Video kurz vorstellen, welche Produkte mir geholfen haben meine Haare ausreichend mit Nährstoffen zu versorgen.




erwähnte Produkte:
Kérastase Reflection Chroma Riche Maske
Kérastase Reflection Bain Mirior 2
John Frieda Sheer Blonde Original Conditioner für Platin- Champagnerblondes Haar
Kérastase Resistance Bain de Force
Kérastase Nutritives Bain Oléo Relax
Guhl Tiefen-Aufbau Maske mit Mandelbutter

Desweiteren habe ich noch einige Produkte in meiner Schusseligkeit vergessen zu nennen, die ich aber trotzdem genauso empfehlen kann, bei wirklich extrem geschädigten Haaren:

OROFLUIDO von Revlon ist ein Leave-In Öl aus unterschiedlichen ätherischen Ölen, die dem Haar sehr viel Feuchtigkeit und Nährstoffe zuführen. Die Haare sind leichter kämmbar und besser strapazierfähig.
Kérastase Chroma Thérmique Hitzeschutzserum, finde ich wirklich gut, da es Hitzeschutz und Leave-In in einem ist, Schutz und Pflege optimal kombiniert :)

Habt ihr noch weitere Fragen zum Thema? Dann schreibt sie hier in die Kommentare und ich versuche euch weiterzuhelfen ♥

Experiment: Ansatz nachfärben

Ihr braucht

1x die gleiche Haarfarbe, die ihr zuvor benutzt habt
1x Färbepinsel
1x Stilkamm
1x grobzinkigen Kamm
1x Handtuch
1x Klammern zum Abteilen der Haare

Bei dunklen Haaren ist das Ansatzfärben grundsätzlich einfacher, da die dunkle Farbe eventuelle Übergänge überdeckt und alles gleichmäßig erscheinen lässt. Bei helleren Farben, sowie besonders bei Blondtönen ist es schwieriger die Übergänge und Ansätze auf die gleiche Blondstufe aufzuhellen.

Meine Mission:
Aus meinem dunkelaschblondem Ansatz wieder eine strahlend blonde Haarpracht zu zaubern, sowie den Rest meiner Längen auf ein schönes helles und gleichmäßiges Ergebnis hin auf zu hellen.

Der Weg:
Wie bei jeder Ansatzfärberei müsst ihr euch von Scheitel zu Scheitel kämpfen, ich habe dies zum ersten Mal gemacht und habe entsprechend mit (SEHR) verwirrten und zerzausten Haaren arbeiten müssen. Der Witz dabei: In der Anleitung steht man soll die Haare nach 25 Minuten Einwirkzeit durchkämmen... Wer ist in der Lage Blondierung durchzukämmen ??? Entsprechend verzweifelt bin ich auch... Jedenfalls hat es alles irgendwie funktioniert und nach insgesamt 30 Minuten Einwirkzeit habe ich alles ausgespühlt und die Pflegekur aufgegeben. Nach weiteren 2 Minuten konnte diese auch wieder ausgewaschen werden. Zur Vorsicht und nachbehandelnden Pflege habe ich noch ein Leave in in die Haare gegeben, das OROFLUIDO von Revlon habe ich somit sorgfältig und großzügig vorallem in die Spitzen massiert. Alles mit dem Ionenfön getrocknet und ein paar Bilder für euch geschossen.



 Für den ersten Versuch meinen Ansatz nachzufärben bin ich sehr froh und glücklich über das Ergebnis ♥
Nun sind meine Haare wirklich so schön nordisch aschighellblond (: Ich liiiebe diese Haarfarbe unheimlich und fühle mich pudelwohl.

Benutzt habe ich die Farbe Nr. 111 extra helles Aschblond von Garnier Belle Color

Ich hab euch lieb (: & bis zum nächsten Mal

neues zu später Stunde

Hallo meine Lieben,

viel Zeit ist ins Land gegangen, viele LE's sind gekommen und gegangen, und auch die Jahreszeiten scheinen sich gerade abzuwechseln. Und ich bin endlich wieder am Start mit neuem Foffo im Hintern und neuem Elan für die Zukunft.

Und vorallem viel Hoffnung was blogger.com angeht, denn meine Fotos möchte dieser Teufeluploader komischerweise so gar nicht hochladen, und das schon seit Wochen... Deshalb auch soooo lang schon keine ordentlichen Bilder mehr von mir. Aber das wird schon, mit viel rosa, zucker und Hoffnung ist unsere gemeinsame Zukunft traumhaft, du süßer Blog ;]

Jedenfalls wollte ich euch zum einen mit meinem neuen Video beglücken. Wenn ihr Ideen oder Vorschläge habt, dann könnt ihr mir gern hier in den Kommentaren eure kreativen Ergüsse mitteilen ♥




Desweiteren habe ich geplant meine Videos etwas professioneller werden zu lassen, nicht mehr so saloppe Vlog Videos oder ähnliches. Das ganze soll in Form einer 'Serie' starten, sodass ich zu einer bestimmten Zeit in der Woche eine neue Folge hochladen werde. Gefällt euch die Idee? Dann lasst mich auch hierzu eure Meinungen wissen.

Im Anschluss dieses Posts findet ihr noch Fotos von dem Make up, das ich im oberen Video trage, sowie eine kleine Liste der verwendeten Produkte (:

Leider sind viele viele Videos und Makeup-Fotos auf meiner Festplatte fast gestorben, wollt ihr diese auch alle sehen (vorausgesetzt dass blogger.com auch Lust dazu hat!)? Dann lasst mich bitte auch das wissen (:



Auf der Nase seht ihr trockene Haut im Endstadium, im Sommer habe ich damit immer zu kämpfen, wird aber auch regelmäßig mit einem sanften Peeling weggeschubbelt.

verwendete Produkte
Augen Sleek Sunset Palette: glitzerndes Gelbgold, leuchtend glitzerndes Rubinrot, glitzerndes kupfriges Intensivrot, mattes Schwarz, Manhattan X-Act Eyeliner in 'true white' für die Wasserlinie, Manhattan 'mat ivory' zum Verblenden unter der Augenbraue, heller leichtgold schimmernder Lidschatten unter den höchsten Punkt der Braue gesetzt
Wangen Terra del Sol Bronzer Nr. 4 auf dem gesamten Wangenbereich großzügig aufgetragen, Sleek 'Flushed' für die Apfelbäckchen, Benefit highbeam
Lippen Chanel 'morning rose'

Macht's gut ihr lieben und bis zum nächsten Post (:
Herzchen an euch alle

Montag, 15. August 2011

neues Produkt im Test

 
JOHN FRIEDA sheer blonde original Conditioner

Das probiere ich momentan aus, da mein Haar sehr wirr sind und schnell knoten. Sie sind weniger kaputt, vielleicht etwas trocken, aber nach der Haarwäsche überhaupt nicht zu bändigen. Ich benutze die Formel für platin- bis champagnerblondes Haar.
Ich werde euch berichten wie die Spülung bei mir abschneidet, ich bin gespannt ♥

Die Farberfrischung fällt jedenfalls so extrem auf, dass mein Ansatz mir mittlerweile Sorgen bereitet, und ich wohl doch schon eher nachfärben muss, als gedacht, aber das werden wir noch sehen ;)

Ich bin wieder hier, in MEINEM Revier...

Hallo meine liebsten und teuersten Leser :)

Ich begrüße euch euphorisiert und voller Freude zurück auf meinem Blog.
Lange ist es her, dass ich etwas sinnvolles und sinniges zu diesem Blog gepostet habe, aber einige Umstände in der letzten Zeit haben es einfach nicht zugelassen, mehr für mein Baby zutun. Ihr habt mir gefehlt und ich bin froh wieder zurück zu sein, und das besser denn je ♥

Ich habe heute meinen ersten von 15 Urlaubstagen, die mir die nächsten 3 Wochen versüßen werden. Dies ist mein erster wirklicher Urlaub in diesem Jahr, neben einer Woche im Februar und den 2 Wochen krank sein im Juni. Ich freu mich einfach, weil ich mal so richtig die Seele baumeln lassen kann nach dem ganzen Stress aus der letzten Zeit.

Auf der Arbeit ist irre viel zu tun, ich arbeite in der Leuchtenbranche und ein Sommerloch kennen wir dort nicht. Aufbauten müssen gerade im Sommer koordiniert werden, das Weihnachtsgeschäft wird vorbereitet und läuft dann ab September schon so langsam an, und in meiner Abteilung haben wir zu zweit knapp 1000 Kunden betreut, was wirklich einfach Wahnsinn ist, aber nun ja, ich habe es überlebt mit mehr oder weniger Blessuren, aber jetzt geht es mir gut.

Der Post vom Jennifer Rostock Konzert wird noch folgen, ich habe ihn bereits fertig gestellt, aber Blogger verweigert mir das hochladen der Bilder, und ein Konzertbericht ohne Bilder ist sehr sehr langweilig und auch nur die halbe Miete, also müsst ihr euch leider noch ein wenig gedulden, aber es lohnt sich, sind wirklich gute Bilder dabei (:

Am Wochenende findet in der Nachbarstadt ein Mittelalter-Spektakel statt, die "Fehde". Mein Freund und ich wir machen uns dann auf den Weg und streifen durchs Heerlager und vielleicht kann ich auch das ein oder andere nette Bild machen. Da ich wie immer, immer noch keine Gewandung habe, wird der Anblick wirklich zum Schießen sein ;) Aber Geld kann ich leider auch nicht in Massen produzieren und deshalb muss die Gewandung wirklich bis zum Schluss warten.

Zum Herbst habe ich einige Outfits of the Day geplant. Warum erst zum Herbst?
Weil ich zum einen finde, dass Sommermode an mir unvorteilhaft aussieht und ich mich in ihr nicht sonderlich wohlfühle, was weniger mit meiner Figur zutun hat, als die Tatsache, dass man sowieso in allem fürchterlich schwitzt wenn man sich nicht anders zu helfen weiß.
Zum Herbst hin möchte ich meine Garderobe um einige Kleider erweitern und dann möchte ich euch zeigen wie ich meine Klamotten so kombiniere.

Meine Abnehm-Mission ist noch in vollem Gange, ich habe bis jetzt über 10cm in der Hüfte verloren und auch 10cm in der Taille. Auf der Waage macht sich diese Veränderung nicht ganz so stark bemerkbar, da ich Muskelaufbautraining mache, und viel von meinen Fettreserven in Muskelmasse übergeht. Dennoch sind mittlerweile 4 Kilo gepurzelt. Zum Herbst hin sollen es noch mehr werden, ich strebe die 20 Kilo Marke an, und wenn dies vollbracht ist freue ich mir nen Keks ♥

Das Wetter hier gestaltet sich, wie in ganz Deutschland, äußerst ungemütlich, mal herbstlich, dann wieder Hochsommer - also mir gefällt das gar nicht. Ich warte schon hier mit heißen Kohlen auf den Herbst/Winter 2011 ♥♥♥

Außerdem bin ich mittlerweile im 3. Lehrjahr und somit beginnt die heiße Phase der Ausbildung. Nächstes Jahr bin ich durch und habs geschafft :)

Das war erstmal so alles was sich momentan in meinem Leben tut, wir werden uns sehr sehr bald wieder lesen meine Lieben :)

Tschüsschen mit Küsschen,

eure NiCi

Donnerstag, 11. August 2011

Ein Lebenszeichen von mir ♥

Jaaa, ich lebe noch!

In den letzten Wochen habe ich mich ziemlich verdünnisiert hier, das tut mir sehr sehr leid, ist mein Blog-Baby doch meine große Leidenschaft.

Ich wollt euch nur kurz mitteilen, dass es ab sofort mehr von mir zu lesen gibt :)

Ich freu mich auf euch =)

Eure Nici


PS: Ich hab nen Ohrwurm Jennifer Rostock - Blut geleckt ;)