Dienstag, 24. Mai 2011

Guhl Tiefen Aufbau Mandelblüten Serie

Hallo meine Lieben,

heute beglücke ich euch seit langer Zeit wieder mit einer Review.

Es soll um die Guhl Tiefen Aufbau Mandelblüten Serie gehen. Seit knapp 2 Wochen benutze ich das Shampoo, und diese Review soll der erste Teil einer zweiteiligen Review sein. Ich schildere euch hier meine ersten Kurzeitergebnisse, die ich mit dieser Pflege erzielen konnte.

Vorab kennen die meisten von euch meine Färbe-Exzesse, von Dunkelrot bis Blond habe ich mich schon gewagt. Entsprechend haben natürlich meine Haare gelitten.

Warum habe ich das Shampoo gekauft?
Meine Mutter hat die Aufbau- Butter geschenkt bekommen und schon bei der ersten Anwendung hat man deutlich einen Effekt gesehen. Da ich auch eine Alternative zu meinem Kerastase Reflections K Shampoo gesucht habe, wurde ich neugierig.

Beschreibung




So schauen Shampoo und Spülung aus. Nicht spektakulär, aber ich steh momentan voll auf rosa. Enthalten ist Mandelöl, als Hauptbestandteil der Pflegeserie, die gezielt geschädigte Stellen reparieren soll und vor Haarbruch schützt.
Meine ersten Ergebnisse
Schon nach den ersten Anwendungen habe ich den Unterschied deutlich gespürt. Ihr kennt mein kriseliges und ja auch trockenes Haar ja mittlerweile gut genug um beurteilen zu können, wie es meinem Haar so geht.

Mein hatte einen starken Glanz, sichtbar mehr Glätte und Fülle zugleich. Ich fands toll, weil ich bislang immer so ein Shampoo gesucht. Ich finds bis jetzt ziemlich gut, auch die Butter- Kur ist toll. Wenn ich die ersten Fläschen leer gemacht habe, kommt der zweite Teil der Review, quasie meine Langzeit-Test-Erfahrungen.

Seid gespannt wie es weitergeht :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen