Freitag, 8. April 2011

Was Frau drunter tragen sollte ...

... nein keine Sorge, das hier ist kein TAG, mit dem ich euch meine Unterwäsche präsentiere, sondern das wird ein kleiner Text mit Tipps rund um das Thema Rasurbrand und Intimpflege.

Ich weiß, dass es ein spezieller Tipp ist, sollte es einigen nicht recht sein, oder zu intim, oder nicht angemessen genug, bitte ich diesen Text zu ignorieren, aber da ich einige Anfragen zu dem Thema bekommen habe, dachte ich, wäre es vielleicht sinnvoll so einen kleinen Tipp- Beitrag zu leisten.

Es wird Sommer, es wird warm - die Bikini- Zeit beginnt.
Alles kein Problem, solange die Haare an manch ungeliebten Körperzonen wegbleibt. Leider tun sie das nicht von allein, und somit muss Frau (und auch Mann) dem entgegen wirken.

Ich habe bereits an anderer Stelle gesagt, dass ich ausschließlich nur noch Einwegrasierer benutze, dass sie für meinen Bedarf einfach günstiger und handlicher sind.
Natürlich liegt die Entscheidung bei jedem selbst, womit letzten endes den Haaren auf die Pelle gerückt werden soll.

Ich aus meiner Erfahrung kann berichten, dass Rasierschaums oder Gels bei mir ganz ätzenden Rasurbrand hervor rufen - egal wo, Beine, Arme, und ja auch Bikinizone (dieshier ist ja ein BeautyBlog, also darf ich auch ganz objektiv darüber berichten ;]).
Das ist natürlich immer scheiße wenn man was vor hat. Schwimmen gehen z.B. Mit Haar ist doof, und mit Rasurbrand auch nicht sowirklich wonnig....

Mein Tipp:

Rasiert eure Körperregionen während der Dusche!

Reinigt die Körperstellen gut mit Duschgel. Anschließend schäumt nochmals eine kleine Menge Duschgel auf und lasst diese schaumig auf der Haut liegen als 'Möchtegern-Rasierschaum'. Ich benutze hier supergern die ganzen Cremeduschgels, da diese dann sogar während der Rasur richtig gut pflegen und die Haut nicht austrocknen. Anschließend rasiere ich wie gewohnt die betreffenden Stellen und wasche den restlichen Schaum ab. Und fertig. Verdammt glatte Haut, keine Pöckchen, keine Stoppeln - alles weg.

Mein Tipp: So nutzt auch eurer Rasierer nicht so schnell ab!

Anschließend ist natürlich eine gute Pflegecreme wie eine Kur für eure Haut. Kann also nie schaden und die Haut wird samtig und babyweich ♥

Nur als kleine Info:
Ich benutze immer Männer Einwegrasierer, da diese schärfere Klingen haben, und preislich genauso teuer sind. (dm blaue Männer Einwegrasierer, ca. 2-3€ für 8 Rasierer?) Ich komme mit so einem Paket mindestens ein halbes Jahr hin, wenn nicht noch länger, also die Klingen bleiben wirklich lange scharf und stumpfen nicht ab.

Die Verletzungsgefahr durch Schnitte ist natürlich bei so einem Einwegrasierer höher, als bei 'Komfortrasierern', der geübte Anweder kommt aber auch damit klar.

1 Kommentar:

  1. danke ^^ nun kann ich weiter schlümpfe spielen und bin um einen tipp reicher

    AntwortenLöschen