Sonntag, 20. März 2011

Extensions färben / Extensions blondieren

Hallo meine Hübschen,

wie ihr aus der Überschrift lesen könnt, möchte ich euch in diesem Post ein bisschen über das Färben und Blondieren von Extensions erzählen.

Wie ihr seht habe ich ja seit nun ca. 2 Wochen blondes Haar, und somit sind meine dunkelroten Extensions nutzlos geworden.

Nutzlos?
Moment mal, eins könnte man doch ausprobieren!
Genauso wie ich meine Haare von Rot auf Blond getrimmt habe, könnte ich es auch mit meinen Extensions ausprobieren.
Im Internet habe ich mich dazu versucht schlau zu machen, aber speziell zum Thema Blondieren von Extensions habe ich gar nicht viel gefunden.

In manchen Foren wurde darüber diskutiert und es ist so ein bisschen durchgesickert, dass das Blondieren wohl schwer bis unmöglich sei.

Da meine Extensions eh nutzlos für mich geworden wären in rot, dachte ich mir dass es ja nicht mehr schlimmer werden könnte, und habe somit 2 Packungen Schwarzkopf Extrem Aufheller Plus in meinen Einkaufskorb gelegt, sowie 2 Packungen L'Oréal Excellence Prefence Creme in 'Mittelaschblond'.

Die Tortur dauert wirklich lang, und jeder der kein Friemelmensch ist, oder der keine Geduld hat, sollte sich vielleicht gleich neue Extensions kaufen.

Der Prozess des Blondierens/ Färbens:

Ich habe einen Tisch mit blauen Müllsäcken ausgekleidet, die sind schön dick und schön groß, dass sie bestimmt nicht reissen oder Farbe durchsickern lassen.

Dann habe ich einen Müllsack quer über den Tisch gelegt und alle Clips an dessen oberer Kante festgeklippt.

Mit einem Färbepinsel habe ich die Farbe verstrichen. Erst nur von der Oberseite, dann von der Unterseite. Als alle Strähnen abgedeckt waren habe ich die Farbe noch einmal mit den Fingern eingegeknetet und kleine 'Knubbel' geformt.

Normale Wartezeit abgewartet und zack ausgespühlt.

Zur Blondierung:

Da Extensions in den Fabriken auf besondere Weise gefärbt werden, kann man auch bei Echthaarextensions nicht davon ausgehen, dass sie bei einer Aufhellung blond werden.
Vielmehr wird die vorherige Farbe heller, vielleicht 2 - 3 Nuancen (wohl gemerkt bei Extrem Aufheller PLUUUS!). Die Farbe wirkt immer noch recht gleichmäßig, sodass vielleicht der ein oder andere eine leicht hellere Nuance so erreichen könnte. Blond sind sie nur auf keinen Fall geworden - aber das habe ich nach meinen Recherchen ja schon erwartet.

Zur Färbung:

Im Gegensatz zur Blondierung, lassen sich meine Extensions gut färben. Es ist natürlich immer leichter Farbpigmente aufs Haar zu bringen, als es wieder rauszubekommen. Und so ist natürlich auch eine Färbung "schonender" zum Haar, als eine Blondierung. In jedemfall werden die Extensions aber geschädigt und irreparabel zerstört.

Nun, nach meiner Extensions- Färbe- Party sind meine Extensions nun dunkelbraun mit einem rötlichem Stich drin. Noch sind sie etwas feucht, sodass ich morgen nocheinmal schauen werde welche Farbe im absolut trockenem Zustand erreicht ist.

Meine Empfehlung:

Wenn ihr eure Extensions aufhellen wollt, empfehle ich euch sofort neue Extensions zu kaufen. Diese sind dann erstens schöner in der Farbe, zweitens auch schöner in der Struktur und drittens würdert ihr auf Lang oder Kurz eh neue Extensions brauchen, weil die gefärbten schneller noch kaputter werden.
Wenn ihr eure Extensions dunkler färben wollt, oder wenn ihr eine neue Farbe färben wollt, dann kauft entweder platinblonde Extensions (diese nehmen auch blonde Haarfarben sehr gut an) und färbt diese.

Vom Applikator her kann ich die L'Oréal Excellence Prefence Creme empfehlen. Durch den Kammapplikator kann man die Extensions gut und gleichmäßig färben.

Kommentare:

  1. Heey :) Welche Extensions hast du? Dein Blog gefällt mir sehr gut <3 Als meine Freundin sich die Extensions gefärbt hat sind die Haare ausgefallen :D

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank erstmal für das Kompliment :)

    Ich habe Extensions von Verlocke.de in 'deep mahagoni'. Die Qualität der Haare ist wirklich gut. Es sind keine Haare abgebrochen oder ausgefallen. Klar konnte ich mit Blondierung nicht viel Farbunterschied erzielen, aber als ich ne dunklere Farbe draufgemacht hab, hat das Haar diese gut angenommen :)

    Liebe Grüße
    Nici

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin auch am überlegen mir welche von Verlocke zu kaufen :D Brauchst du da eine Tresse oder eher zwei? Hab schon gehört das die etwas dünn sein sollen o0 Liebste Grüße <3

    AntwortenLöschen
  4. ich habe mir damals sogar 3 Tressen besorgt, allerdings braucht man wirklich nur 2 Stück. Eine ist eher zur Haarverdichtung geeignet, zwei müsstens schon sein zur Verlängerung, aber mehr braucht man dann auch nicht ♥
    Meine Tressen waren recht dicht, das Haar war schön fest und gesund und die Qualität der Clips und die ganze Verarbeitung ist wirklich top :)

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  5. also ich hatte mal ein fettes haardisaster mit meinen extensions :D hab die von ursis haare in türkis gekauft & wollte siebraun. sie sind aber schwarz grün geworden. ich hab mir dann von palette lichtblond gekauft & die gefärbt. bei der einen tresse sogar 2 mal & sie sind vonn schwarz auf honigblond geworden & eigentlich nicht kaputt gegangen :D die spitzen halt ein wenig aber das ist normal wie ich finde. :D

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe normalerweise blonde Haare und wollte unbedingt Extensions, ein paar Tage später habe ich welche besorgt und eine Freundin hat mir die Haare problemlos mit dem Glätteisen reingeschweißt.. allerdings sind die Extensions schwarz und ich dachte mir dass es einen guten effekt ergibt unter meine blonden Haare dunkle extensions zu setzen, allerdings habe ich ein bisschen mehr als die häfte genommen und mit polypalette lichtbond gefärbt - fazit: sie haben die Farbe nicht wirklich angenommen .. ich habe sie ein bisschen länger als die maximalszeitangabe einwirken lassen, welch eine überraschung sie wurden rot ! ganz ehrlich.. ich hatte damit gerechnet das sie orange oder gelb werden.. aber rot??? zumindest haben wir sie nach der färbetoutur geföhnt und reingeschweißt alles wunderbar allerdings sehen die haare richtig scheiße (eigentlich hübsch aber perfektionismus - ihr kennt das) in kombination mit meinen blonden haare die darüber liegen aus man sieht sofort das sie nicht echt sind denn es hängen nach den blonden haaren ein paar schwarze lange zotteln unten raus also dachte ich mir : der geringste weg des wiederstandes wäre die komplette partie des unterkopfes braun/schwarz zu färben damit der unterschied nicht so auffällt allerdings will ich mich nicht von meinem über alles geliebten blond trennen also bin ich fest davon überzeugt die extensions blond zu färben scheißegal was kommt :D vorhin habe ich eine färbung nochmals reingegeben .. - fazit : ein paar farbpigmente sind rausgegangen allerdings ist die haarfarbe nicht unbedingt heller gworden. ein video auf youtube hat mich aufmerksam auf -londa 03 arctic blonde gemacht und das werde ich auf die schwarzen extensions geben ich hoffe die farbe sagt mir am ende zu :) ich mag deinen blog sehr, LG :)

    AntwortenLöschen
  7. Da Extensions in den Fabriken auf besondere Weise gefärbt werden, kann man auch bei Echthaarextensions nicht davon ausgehen, dass sie ... eechthaarextensions.blogspot.de

    AntwortenLöschen